Seehunde und Wattenmeer

 

Vom Bahnhof Wangerooge bequem mit der Inselbahn durch die Salzwiesen zum Westanleger.

Von dort geht es mit einem Ausflugsschiff in den Nationalpark Wattenmeer, dort wo das Wasser kommt und geht, eine frische Brise weht und salziger Geschmack auf den Lippen liegt.

Riesige Wattflächen, die zweimal am Tag bei Ebbe trocken fallen, große und kleine Priele, Strände, Dünen, Salzwiesen und Inseln bieten Seehunden, Austernfischern und anderen, teils selten gewordenen Tier- und Pflanzenarten einen einzigartigen Lebensraum.

Für viele Meeresbewohner wie Plattfische, Garnelen oder Seehunde ist das Wattenmeer die „Kinderstube“. Zahlreiche Vogelarten nutzen das Gebiet für Brut, Rast und Mauser.

Das alles kann hautnah beobachtet werden.

 

Ausflugsfahrten 2021